Type 7122
(formerly typ/5014)

Ἥκω σέ, πάντ' ἄριστε, πενθήσων ὅμως
εἰ καὶ πρὸς αὐτὸν τὸν Θεὸν πάντων ἔβης
βλέπειν ἄδακρυς οὐ σθένω γὰρ σὸν τάφον
ἡμᾶς δὲ αὐτοὺς καὶ πρὸ σοῦ, φίλτατέ μοι,
οὓς σαυτὸν εἷλες, τὸ κράτιστον κτημάτων·
ἀλλὰ καὶ κοσμήσων σε ταῖς εὐφημίαις
ὅσον χρέους ἅψασθαι, ὡς οἷον τέ μοι·
τὸ γὰρ κατ' ἀξίαν σοι οὐ βροτῶν νόος,
οὐ γλῶσσαι πᾶσαι, εἰ συνῆλθον εἰς ἅμα,
συνεισενεγκεῖν οἶμαι δύναιντ' ἂν ὅλως.
Text source A. Rhoby, 2018, Ausgewählte Byzantinische Epigramme in Illuminierten Handschriften, Wien: 144-145
Text status Text completely known
Editorial status Critical text
Genre(s)
Person(s)
Poet
Matthaios Chrysokephalos (14th c. - 15th c.) - PLP: XII.31140 (logothetes)
Metre(s) Dodecasyllable
Subject(s)
Tag(s)
Translation(s) Ich komme, Allerbester, um dich doch zu beklagen,
wenn du auch direkt zum Gott aller hinschiedst –
denn ich vermag es nicht, dein Grab ohne Tränen zu betrachten –,
aber auch uns selbst und mehr noch als dich, mein Liebster,
denen du dich selbst, den wertvollsten Besitz, wegnahmst,
aber auch, um dich mit Lobsprüchen zu schmücken,
um meine Schuldigkeit zu erfüllen, soweit es mir möglich ist.
Denn einen deiner würdigen Beitrag könnte kein menschlicher Geist,
könnten alle Zungen nicht, wenn sie zusammenkämen,
glaube ich, vollkommen erbringen.
Language: German
A. Rhoby, 2018, Ausgewählte Byzantinische Epigramme in Illuminierten Handschriften, Wien: 144
Bibliography
Number of verses 10
Occurrence(s)
Acknowledgements
Contributor(s)
Identification
  • BEiÜ IV, FR20
  • Vassis ICB 2005, 304: "Macarius Chrysocephalus, In orationem funebrem Manuelis II Palaeol. in Theodorum fratrem"
  • Vassis ICB 2011, 223: "Macarius Chrysocephalus, In orationem funebrem Manuelis II Palaeol. in Theodorum fratrem"
Permalink https://www.dbbe.ugent.be/types/7122
Last modified: 2020-02-25.