Manuscript
GENOA - Biblioteca Franzoniana - Urbani 17

Content Theologica   > Basil the Great   (person page)
Person(s)
Patron
Ioseph (10th c.) - VGH: 222.H - PMBZ: 25679: "Personenkennziffer: 23525"
Date 926-975
Bibliography
Identification Diktyon (Pinakes), 17232
Comment Written in minuscule bouletée.

Rhoby (2018: 336-337) considers Ioseph to be the patron of the manuscript, and not the scribe: 'Die hier vorgeschlagene Deutung der Rolle des in Vers 10 genannten Ioseph stützt sich auf die vermutlich kausale Bedeutung des Partizips τεύξαντα in Vers 11. Hierfür spricht nicht nur die prominente Stellung des Epigramms, die der gewöhnlichen Demut des byzantinischen Kopisten widerspricht, sondern auch der Umstand, dass Ioseph in der erwähnten anonymen Subskription auf f. 305r als Besitzer (Ἰωσὴφ τὸν πόθῳ κτησάμενον), nicht aber als Kopist des Codex genannt wird.'
Occurrences [19604] σαφῶς τὸ κάλ|λος τῆς γραφῆς ἐγγυμνά|σας (f. 1r)
Acknowledgements
Last modified: 2020-01-13.